Beethoven IX Symphonie Praline

beethoventrueffel

 
Einem Genuss der Sonderklasse kann man sich nun in der Beethovenstadt Baden zusätzlich hingeben: der Beethoven IX. Symphonie-Praline! Eigens für die Neueröffnung des Beethovenhauses in der Rathausgasse 10 in Baden, dem ehemaligen Kupferschmiedhaus der Kurstadt, kreierte Meisterpâtissier Herwig Gasser von „Süßes vom Feinsten“ ein Wunderwerk aus zartschmelzender Schokolade und aromatischen Karamell, das tatsächlich ins Elysium hebt. Zartschmelzend verbinden sich in dieser Praline erlesene, natürliche Ingredienzien mit einer außergewöhnlichen, hochfeinen Textur – ein Verwöhnerlebnis, das den Gaumen auf das Feinste verführt, den Geschmack alle Nuancen auskosten lässt, die Sinne in höhere Gefilde hebt. Eine der Kaiserstadt und dem Komponisten würdige Delikatesse, die nur darauf wartet, verwöhnen zu dürfen…
Hergestellt wird sie in der liebevoll renovierten kaiserlichen Hofbackstube, die das Herzstück der Pâtisserie „Süßes vom Feinsten“, die mitten in Baden ihre Gäste begeistert, darstellt. Wenn man die geschmackvoll eingerichteten Räume, die entspannte Gemütlichkeit und die Gaumenfreuden dieser Konditorei erst einmal kennengelernt hat, wird man nicht so schnell wieder davon loskommen.
Muss man auch nicht -um erneut mit Beethoven zu sprechen:
Wir betreten feuertrunken, Himmlische, dein Heiligtum!

Unterschriftpng