Rezepte von Herwig Gasser

Home/Rezepte von Herwig Gasser

 Leitfaden für die Anwendung der Rezepte: ERBEERST

Zeitangaben fürs Backen: Da Backöfen in privaten Haushalten – im Gegensatz zu professionellen in Bäckereien – sich beim Backen sehr unterschiedlich verhalten, können wir diesbezüglich nur ungefähre Zeitangaben machen. Bitte beobachten Sie immer, was in Ihrem Ofen vorgeht, und greifen Sie – falls notwendig – rechtzeitig ein. 
Mehl: Bei allen Rezepten wird die Mehlsorte „Weizenmehl glatt, Type 700“ (entspricht in Deutschland Type 550, in der Schweiz heißt es Weißmehl) verwendet. Sie ist für Feinbackwaren ideal geeignet. Achtung: Falls Sie lieber Dinkel- oder Vollkornmehl verwenden wollen, dann dürfen Sie keinesfalls mehr als 30 % des Mehlgesamtgewichts durch eine dieser Mehlarten ersetzen. Falls Sie es trotzdem tun, wird das Rezept nicht hundertprozentig gelingen.  Alle Flüssigkeiten sind in Gramm angeführt: Dies dient der Arbeitserleichterung, da Sie sowieso mit der Küchenwaage arbeiten müssen. Ziehen Sie bitte das Gewicht des Behälters, in den Sie die Flüssigkeit geben, beim Abwiegen der angegebenen Menge ab. Oder Sie stellen Ihre Waage so ein, dass sie mit dem Behälter „0“ Gramm anzeigt.
Ei, Eigelb und Eiweiß sind ebenfalls in Gramm angeführt: Kennen Sie das? Manchmal bekommt man Eier, die eher klein und mickrig sind, manchmal aber auch besonders große. Damit das Gelingen Ihrer Nachspeisen davon unbeeinflusst bleibt, haben wir Eier, Eigelb und Eiweiß immer in Gramm und nicht in Stück angegeben.
 
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Backen und gutes Gelingen.
 
 

Einträge 151 - 154 von insgesamt 154

SpartePDF- RezepturBeschreibung
DessertsBeerenterrine-mit-Champagner-und-Zitronengras.pdf

Geleeterine mit Zitronengras (ORF Heute Leben 2014)

EisZitronengras-Ingwer-Parfait.pdf

Parfait vom Feinsten (ORF Heute Leben)

SchnitteZwetschkenfleck.pdf

Zwetschkenfleck mit Butterstreusel (ORF Nachlese und ORF Heute Leben 2014)

TorteZwetschkenknödel-aus-Brandteig.pdf

Feine, saftige Knödeln aus Brandteig.

SpartePDF- RezepturBeschreibung